Tierheilpraxis Susanne Schwarze

Klassische Homöopathie

Homöopathie wird inzwischen erfolgreich bei Tieren angewendet.

Mit Homöopathie lassen sich alle Krankheiten behandeln, bei denen keine Strukturen zerstört sind (z.B. Knochenbrüche, Muskelrisse…).

Im Akutfall können Krankheitssymptome innerhalb weniger Stunden abklingen, in chronischen Fällen kommt es langsam aber stetig zu einer kontinuierlichen Verbesserung des Wohlbefindens des Tieres.

Ziel der Behandlung ist eine vollständige Regeneration.

Homöopathische Mittel sind meist nebenwirkungsfrei. Eine homöopathische Therapie lässt sich mit anderen schulmedizinischen oder naturheilkundlichen Behandlungen kombinieren.

Die Selbstheilungskräfte werden aktiviert. Tiere, die homöopathisch behandelt werden, haben ein besseres Immunsystem.

Aus der Vielzahl der infrage kommenden homöopathischen Mittel wird nach ausführlicher Anamnese, das am besten passende Mittel ausgewählt:

Tierheilpraxis Susanne Schwarze