Tierheilpraxis Susanne Schwarze

Shiatsu für Tiere

Shiatsu ist eine fernöstliche Massageform, bei der mit den Fingern, den Händen und manchmal dem Ellbogen das Tier behnadelt wird.

Besonders erfolgreich wirkt Shiatsu bei Erkrankungen des Bewegungsapparates. Auch nach Unfällen oder Operationen hilft Shiatsu dem Tier keine Schonhaltungen anzunehmen oder aus diesen heraus zu kommen. In chronischen Fällen kann eine Akupunkturbehandlung sinnvoll mit Shiatsu ergänzt werden.

Shiatsu führt zu einer erhöhten Mobilität: Ihr Tier wird beweglicher und bewegungsfreudiger. Zudem regt es die Selbstheilungskräfte an und stärkt somit das Immunsystem.

Präventiv eingesetzt, hilft Shiatsu Ihr Tier gesund zu erhalten und Krankheiten vorzubeugen.

Mehr Informationen finden Sie hier: www.tiershiatsu.de

Shiatsu-Behandlung Hund